Letzte Aktualisierung: um 7:47 Uhr
Partner von  

Rätsel um Boeing-B747-Absturz in Afghanistan

Ein Frachter der amerikanischen National Air Cargo stürzte in Afghanistan ab. Die Behörden suchen nun nach der Ursache.

Das Youtube-Video des Absturzes ging um die Welt: Eine Boeing B747 von National Airlines, einer Tochter von National Air Cargo aus Florida, stürzte kurz nach dem Start am US-Luftwaffenstützpunkt in Bagram ab. Alle sieben Insassen starben. Man kann erkennen, wie der Jumbo ins Trudeln gerät, dann einfach herunterfällt und in Flammen aufgeht.

Die Behörden untersuchen nun die Umstände des Absturzes, wie die internationale Schutztruppe Isaf und die Nato berichten. Die amerikanische Behörde National Transportation Safety Board hilft bei der Untersuchung, genauso wie Hersteller Boeing. National Airlines hatte den Flug im Auftrag der US Air Force durchgeführt.

Abgeschossen?

Flug NCR102 hatte hauptsächlich Fahrzeuge und Maschinen geladen, heißt es in einer Mitteilung. Er sollte nach Dubai an den Al Maktoum International Airport gehen. Was die Gründe für den Absturz betrifft, tappt man noch im Dunkeln. Direkt danach hatten die Taliban behauptet, den Flieger in einer «Frühjahrsoffensive» abgeschossen zu haben. Die Nato verneinte das aber.

laf