Letzte Aktualisierung: 18:09 Uhr

American Airlines in St. Maarten

Später Durchstart in St. Maarten – die Zweite

Ausnahmsweise kommen die spektakulären Bilder aus St. Maarten mal nicht vom Strand. Eine Boeing 757 von American Airlines startete ziemlich spät durch.

Eigentlich entstehen die meisten spektakulären Bilder in St. Maarten, weil Strandbesucher ganz nah über sich Flugzeuge fotografieren. Doch dieses Mal handelt es sich um eine andere Kameraeinstellung. American-Airlines-Flug AA1753 kam am Samstag (15. April) aus Charlotte in North Carolina auf der Karibikinsel an. Allerdings mussten die Piloten der Boeing 757 bei der Landung ein zweites Mal ansetzen. Sie entschieden das erst in letzter Sekunde. Ähnliches passierte kürzlich bei einer Landung von Westjet in St. Maarten.

Sehen Sie die Landung des American-Fluges im oben stehenden Video selbst.

Schön, dass Sie hier sind. Unsere erfahrenen Journalisten bieten Ihnen 365 Tage pro Jahr Nachrichten und Hintergründe. Gratis. Das wird so bleiben. Um unser Angebot weiter zu verbessern, haben wir ein Vielleser-Programm gestartet. Damit finanzieren wir aufwendige Recherchen und die Umsetzung neuer Ideen. Ihr Beitritt hilft, den unabhängigen Luftfahrtjournalismus zu stärken. Und nebenher profitieren auch Sie. Jetzt Mitglied werden!



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem oder beleidigendem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.