Letzte Aktualisierung: um 20:11 Uhr
Partner von  

spektakulärer Go-around

Zu windig, um unten zu bleiben

Starke Winde in Leeds zwangen die Piloten eines Airbus A320 von Easyjet zum Durchstarten – im allerletzten Moment.

Ein abgebrochener Start an sich ist für routinierte Passagiere und für Fachleute nichts wirklich besonderes. Doch auch einige Vielflieger dürfte beim Durchstarten dieses Airbus A320 von Easyjet ein mulmiges Gefühl bekommen haben: Der aus Genf kommende Flieger hatte mit den Hinterrädern die Landebahn am Zielairport Leeds bereits berührt, als sich die Piloten entschieden, durchzustarten und es noch einmal zu versuchen. Danach ging dann alles gut.

Sehen Sie im oben stehenden Video den ersten Versuch.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.