Letzte Aktualisierung: um 19:46 Uhr
Partner von  

Schnee und Wind

Wintersturm führt zu Chaos am Flughafen Frankfurt

Wegen starkem Wind und heftigen Schneefällen wurden am Freitag am Flughafen Frankfurt bislang 120 Flüge gestrichen. Es wird mit weiteren Annullierungen gerechnet.

aeroTELEGRAPH

Enteisung am Flughafen Frankfurt: Der Winter hat den Airport im Griff.

Für einmal ist kein Streik schuld. Lufthansa musste am Freitag (13. Januar) am Heimatflughafen Frankfurt mehr als 80 Flüge streichen. Insgesamt fielen am größten Airport Deutschlands 120 Flüge aus. Schuld daran sind heftige Winde und Schneefälle. Flughafenbetreiber Fraport rechnet mit weiteren Annullierungen.

Derzeit zieht Wettertief Egon von Westen über Deutschland. Der deutsche Wetterdienst rechnet für die Region Frankfurt mit Schneefall mit Mengen zwischen 5 und 15 Zentimetern. Verbreitet werde es zudem glatt. Hinzu kommen Windböen mit Geschwindigkeiten von bis zu 60 Kilometern pro Stunde.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.