Letzte Aktualisierung: 1:07 Uhr

Training für Flugshow an Ski-WM

Wenn die C-Series durchs Bergtal donnert

Vor mehr als 3000 Meter hohen Berggipfeln und neben Kampfjets zeigte eine Bombardier C-Series imposante Flugmanöver. aeroTELEGRAPH hat den Piloten bei der Vorbereitung zugeschaut.

Vom 6. bis zum 19. Februar rasten sie über die Pisten und jagten nach Edelmetall. Im Schweizer Nobelkurort St. Moritz wurden die alpinen Ski-Weltmeisterschaften 2017 ausgetragen. Österreich und die Schweiz als beste Nationen holten neun und sieben Medaillen. Doch nicht nur unten auf dem Schnee gab es Stars, sondern auch in der Luft. Vor den prestigeträchtigen Abfahrtswettkämpfen absolvierte eine Bombardier C-Series von Swiss zusammen mit der Kunstflugstaffel Patrouille Suisse eine Flugshow.

Damit die Crew den Flug mit der C-Series im hochgelegenen Bergtal und in Begleitung von Tiger F-5-Kampfjets absolvieren konnte, musste sie sich gründlich vorbereiten. aeroTELEGRAPH hat mit den Piloten vor dem Flug gesprochen und ihnen beim Training zugeschaut.

Sehen Sie die Eindrücke vom Simulatortraining im oben stehenden Video.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem oder beleidigendem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.