Letzte Aktualisierung: um 14:11 Uhr
Partner von  

Diese Flughäfen boomen

Die Zahl der Reisenden nimmt weltweit zu. In der Wachstumsrangliste steht ein Newcomer-Airport ganz an der Spitze.

Sgiaaero/Wikimedia/CC

Der Istanbul Sabiha Gökçen Airport in Istanbul.

Der Weltverband der Flughäfen (ACI) hat veröffentlicht, welche Airports auf der Welt das stärkste Wachstum beim Passagieraufkommen verzeichnen. Daraus geht eine klare Nummer eins hervor: Der Sabiha Gökçen Airport in Istanbul verzeichnete 2010 ein Wachstum von satten 75 Prozent und setzt sich damit um Längen vor die Nummer zwei, Campinas in Brasilien. Der Viracopos-Campinas International Airport wuchs zwar auch um stolze 58 Prozent, kommt aber an den Istanbuler Flughafen nicht heran – was zum Teil sicherlich auch daran liegt, dass der Sabiha Gökçen Airport erst 2009 fertig gestellt wurde und daher ein großes Potential nach oben hat.

Auch an Stelle drei ist ein brasilianischer Flughafen. Rio de Janeiro verzeichnete rund 54 Prozent mehr Passagiere. Charleroi in Belgien und der Moskauer Flughafen Sheremetyevo vervollständigen die Top Fünf. Aber auch im Rest der Welt nahm das Passagieraufkommen zu: Um insgesamt 6,6 Prozent steigerte sich die Zahl auf 5,04 Milliarden Reisende – und überschritt damit erstmals die fünf-Milliarden-Grenze.

Lateinamerika am stärksten gewachsen

Geht man nach den Regionen, so war Lateinamerika klar diejenige mit dem höchsten Wachstum der Passagierzahlen. Um rund 13 Prozent steigerten sie sich 2010. Allein vier Flughäfen der Region finden sich in den Top Ten wieder. Der Mittlere Osten liegt mit zwölf Prozent knapp dahinter. Danach folgen die Asien-Pazifik-Region (11.3 Prozent), Afrika (9.5 Prozent), Europa (4.3 Prozent) und schließlich Nordamerika (2.5 Prozent).

Und ein Ende des Wachstums ist nicht in Sicht. Laut dem ACI zeigen erste Statistiken für das laufende Jahr, dass es in den ersten sechs Monaten schon wieder um rund sechs Prozent nach oben ging.

Der Flughafen mit dem höchsten Passagieraufkommen insgesamt ist und bleibt Atlanta Hartsfield-Jackson, gefolgt von Peking, Chicago, London Heathrow und Tokio Haneda. Rechnet man aus den Zahlen die Inlandsreisenden heraus, steht London Heathrow mit den meisten internationalen Passagieren an der Spitze.

Das sind die Top Ten-Flughäfen beim Passagierwachstum

1. Istanbul Sabiha Gökçen Airport, Türkei
2. Viracopos-Campinas, Brasilien
3. Rio de Janeiro, Brasilien
4. Charleroi, Belgien
5. Moscow Sheremetyevo, Russland
6. Belo Horizonte, Brasilien
7. Bogota, Kolumbien
8. Phuket, Thailland
9. Shanghai Pudong, China
10. Muscat, Oman

Den ganzen Report können Sie hier lesen.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.