Letzte Aktualisierung: um 18:08 Uhr
Partner von  

Verdi verhandelt mit Lufthansa über saisonale Flugbegleiter

Nach mehrwöchigen Sondierungsgesprächen nimmt die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft Verdi am Montag (11. November) mit der Lufthansa-Geschäftsführung Verhandlungen für die rund 3500 saisonalen Flugbegleiterinnen und Flugbegleiter auf: «Gerade diese Personengruppe leidet besonders unter den derzeitigen
Tarifstrukturen. Bereits bei Lowcost-Carriern haben wir vormals zum Teil prekäre Arbeitsbedingungen spürbar verbessert. Für und mit den Saisonalen müssen die aktuellen Missstände beseitigt werden», sagt Verdi-Verhandlungsführerin Mira Neumaier. Die saisonalen Flugbegleiterinnen und Flugbegleiter sind ausschließlich an den Flughäfen Frankfurt und München stationiert.