Letzte Aktualisierung: um 17:25 Uhr
Partner von  

Neue Billig-Klasse

Kommt bald die «Economy Minus»?

Mittlerweile bieten viele Airlines eine Economy Plus an. Warum nicht auch eine «Economy Minus»? Diese Idee scheint eine große US-Fluglinie zu haben.

Noch engerer Sitzabstand: In einer Minus-Klasse könnten Passagiere noch näher aneinander sitzen.

Bald könnte es auf inneramerikanischen Strecken eine Klasse mehr an Bord geben, hat ein Manager einer großen US-Airline dem Blog Runway Girl Network verraten. Neben einer Premium Klasse, einer Economy Plus und der normalen Economy-Class könnte es eine «Economy Minus» geben.

In dieser neuen Billigklasse könnte der Sitzabstand nur 30 Zoll oder weniger betragen – statt der bislang üblichen 31 Zoll. Möglicherweise gibt es die Tickets nur exklusiv auf der Airline-Seite zu kaufen. Zudem könnten die gekauften Tickets weder erstattet noch umgebucht werden und Sitzplätze lassen sich nicht vorab reservieren.

Probleme für Vergleichsportale?

Die Airline, die ungenannt bleibt, wäre die erste US-Linie, die eine solche Minus-Klasse auch offen so nennt. Andere Airlines haben Ähnliches eher versteckt im Angebot: Frontier Airlines etwa bietet günstigere Tarife exklusiv über die eigene Webseite an. Delta bietet mit seinem «E»-Tarif günstige Tickets, die sich aber weder umtauschen noch ändern lassen – auch nicht gegen Aufpreis.

Die neue Minus-Klasse bedeutet nicht nur für Reisende eine starke Veränderung – auch Flugpreis-Vergleichsportale im Internet könnten Probleme bekommen. Denn der reine Preisvergleich würde zwar das billigste Ticket anzeigen, vergleichbar wären die Flüge aber eventuell dennoch nicht, wenn es sich teilweise um normale, teilweise um Minus-Economy-Tickets handelt. Das ist aber ein Problem, mit dem die Portale schon heute zu kämpfen haben: Das vermeintliche Ticket-Schnäppchen kann dank Extra-Kosten für Gepäck oder Bezahlung mit der Kreditkarte ziemlich teuer werden.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.