Letzte Aktualisierung: um 23:17 Uhr
Partner von  

Einziger Passagier auf Linienflug

Überraschend im eigenen Privatjet unterwegs

Wenn man der einzige Passagier an Bord ist, gibt es eine Sonderbehandlung. Das hielt ein Reisender von Delta auf einem Video fest.

Für die meisten Passagiere ist es schon das höchste der Gefühle, wenn der Sitz neben ihnen frei bleibt – geschweige denn die ganze Reihe. Ein Passagier von Delta Air Lines erlebte nun etwas, das nur die wenigsten Reisenden genießen können – er hatte ein ganzes Linienflugzeug nur für sich. Auf einem Flug von Aspen nach Salt Lake City wartete außer Vincent Peone niemand aufs Einsteigen. Die Ansage wurde denn auch speziell auf ihn zugeschnitten. An Bord durfte er sich aussuchen, wo er sitzen will.

Der Passagier hielt das Erlebnis in einem Video fest. Sehen Sie sich oben selbst an, wie der Linienflug im Privatjet-Stil ablief.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.