Letzte Aktualisierung: um 7:22 Uhr

Biokraftstoff-Reklame

Turkish Airlines verziert Airbus A321 mit Blättern

Die türkische Fluglinie hat einen ihrer Airbus A321 neu dekoriert. Er soll nun Werbung für nachhaltigen Treibstoff machen.

Präsentiert von

Neue Beklebung für einen Airbus A321 von Turkish Airlines: Der Jet mit dem Kennzeichen TC-JSU trägt auf der hinteren Hälfte des Rumpfes nun grüne Blätter und darin den Schriftzug Bio Fuel, also Biotreibstoff. Auch die Triebwerke wurden auf diese Weise geschmückt. Die Premiere im neuen Kleid ging am 27. April von Istanbul nach Stockholm.

«Mit der Sonderbeklebung möchten wir auf die Wichtigkeit der Verwendung von nachhaltigem Biokraftstoff aufmerksam machen, da dieser eine große Möglichkeit im Kampf der Luftfahrtindustrie gegen CO2-Emissionen darstellt», so Vorstandsvorsitzender Ahmet Bolat. Man wolle die Anzahl der eigenen Flüge mit dieser Alternative erhöhen.

Nachhaltig nach Paris

Genaue Zahlen und Details zur eigenen Verwendung von nachhaltigen Treibstoffen nannte die türkische Fluggesellschaft nicht. Anfang Februar war Turkish Airlines erstmals damit von Istanbul nach Paris geflogen. «In der Anfangsphase werden wir regelmäßig einmal pro Woche nachhaltigen Treibstoff verwenden», so die Airline damals über die Paris-Route.

In der oben stehenden Bildergalerie sehen Sie den A321 mit der neuen Beklebung.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.