Letzte Aktualisierung: um 13:51 Uhr
Partner von  

70. Jubiläum

Tunisair feiert mit Retro-Bemalung

Da schrumpft die Gazelle: Die tunesische Fluglinie verpasst zu ihrem runden Geburtstag einer Boeing 737 ein altes Outfit.

Tunisair feiert seit fast zwei Monaten ihr 70-jähriges Bestehen. Die Fluggesellschaft war am 21. Oktober 1948 von der tunesischen Regierung und Air France gegründet worden. Am Montag (10. Dezember) präsentierte sie im Rahmen des Jubiläums nun einen Jet in Retro-Bemalung. Es handelt sich um die Boeing 737-600 mit der Kennung TS-IOP.

Während die rote Gazelle – das Logo der Fluglinie – im heutigen Design die weiße Heckflosse scheinbar hinaufspringt und dabei rote Streifen hinter sich lässt, ist das Tier auf dem Retro-Flieger viel kleiner zu sehen und hat Flügel. Es blickt nach vorne Richtung Cockpit – dort findet sich das Logo ein zweites Mal wieder. Im alten Outfit zieht sich ein roter Streifen mit einem dünnen weißen Streifen darin quer über den weißen Rumpf – das ist in der modernen Lackierung verschwunden. Während der Name der Airline auf dem Jubiläums-Jet schwarz ist, prangt er auf den anderen Flugzeugen heute in Rot.

Sehen Sie in der oben stehenden Bildergalerie Fotos der Speziallackierung.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.