Letzte Aktualisierung: um 21:31 Uhr

Tata setzt sich gegen Spicejet durch und kauft Air India

Eigentlich war es schon bekannt, nun ist es auch offiziell von der Regierung bestätigt. Nach 68 Jahren kehrt die verschuldete Nationalairline Air India zu ihren Gründern, der Tata Group, zurück. Das Konglomerat gab ein Gebot von rund 2,4 Milliarden Dollar ab und setzte sich damit neben Spicejet durch, die auch ein Gebot abgegeben haatte. Neben einer 100-prozentigen Beteiligung an Air India und seiner Billigfluglinie Air India Express umfasst das Angebot auch eine 50-prozentige Beteiligung an der Bodenabfertigungsgesellschaft Air India SATS Airport Services Private Limited (AISATS).


>