Letzte Aktualisierung: 5:20 Uhr

Airbus A220

So reisen Passagiere in Deltas neuestem Flugzeug

Im Januar startet Delta die regulären Flüge mit dem Airbus A220. Was erwartet Passagiere im Innern? Nun hat die Fluglinie den Schleier gelüftet.

Letzte Woche hat Delta den ersten Airbus A220 erhalten. Mit Passagieren hebt der Jet erstmals erst Ende Januar ab. Die ersten regulären Flüge führen Ende Januar von New York La Guardia nach Boston und Dallas/Fort Worth. Nun hat die Fluggesellschaft auch gezeigt, in welcher Kabine die Passagiere auf den Strecken unterwegs sein werden.

Delta hat 75 A220-100 bestellt. Insgesamt 109 Passagiere haben Platz in den Flugzeugen, die früher einmal Bombardier C-Series geheißen haben. Zwölf Sitze gibt es in der auf Kurzstrecken First Class genannten Business Class. Sie ist vorne im Flugzeug angebracht. 15 Plätze gibt es in der Comfort Plus genannten Premium Economy, in der Fluggäste neben mehr Beinfreiheit auch ein eigens zugewiesenes Gepäckfach haben. In der Economy Class gibt haben 82 Passagiere Platz.

Lademöglichkeit für Smartphones und Tablets

Alle Reisenden werden die Möglichkeit haben, ihre Geräte wie Smartphone oder Tablet am Platz aufzuladen. Zudem hat jeder Passagier ein eigenes Unterhaltungssystem zur Verfügung, das sich in der Rückenlehne des Vordersitzes befindet.

Sehen Sie sich Bilder der Kabine oben in der obenstehenden Bildergalerie an.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem oder beleidigendem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.