Letzte Aktualisierung: um 23:28 Uhr
Partner von  

Singapore Airlines kürzt alle Gehälter

Um ihren Verlusten in der Corona-Krise entgegenzuwirken, kürzt Singapore Airlines ab August die Gehälter aller Angestellten, wie die Zeitung The Straits Times berichtet. Demnach hat Airline-Chef Goh Choon Phong dem Personal mitgeteilt, dass für alle Mitarbeiter unterhalb der Managementebene 10 Prozent des Grundgehaltes wegfallen.

Bei höheren Positionen werden bereits bestehende Kürzungen angehoben, so zum Beispiel bei leitendenden Angestellten von bisher 10 Prozent auf nun 12 Prozent. Führungskräfte erhalten je nach genauer Position ab sofort ein Minus von 15 statt bisher 12 Prozent, von 25 statt bisher 20 Prozent oder sogar von 30 statt bisher 25 Prozent. Das Gehalt von Airline-Chef Goh Choon Phong wird nicht mehr nur 30 Prozent reduziert, sondern jetzt um 35 Prozent.