Letzte Aktualisierung: um 14:11 Uhr
Partner von  

Sepp Blatters Jet bleibt am Boden

Hersteller Dassault groundet alle Falcon 7X wegen eines Sicherheitsrisikos. Damit bleibt auch die Maschine der Fifa am Boden.

Dmitry A. Mottl/Wikimedia/CC

Falcon 7X: Alle Jets müssen am Boden bleiben.

Was HB-JLK der Fifa passiert, geschieht allen Falcon 7X des französischen Herstellers. Die European Aviation Safety Agency rief ab Samstag (28. Mai 2011) alle Maschinen des Typs an den Boden, nachdem Dassault gemeldet hatte, dass eine Falcon 7X eine Störung der Rude (Pitch und Trim) verzeichnete. Nun muss die Ursache für das Problem eruiert werden.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.