Letzte Aktualisierung: um 19:01 Uhr
Partner von  

China

Hainan bekommt eine zweite Fluggesellschaft

In China entsteht eine neue Fluggesellschaft. Sanya International Airlines soll die Entwicklung der Inselprovinz Hainan vorantreiben.

Region Sanya: Soll wirtschaftlich weiter vorankommen.

Die Provinz gilt als das Hawaii von China. Hainan besteht aus mehr als einem Dutzend Inseln im Südchinesischen Meer. Die größte trägt den Namen der Provinz. Und diesen trägt Hainan Airlines bereits seit 1993 in die Welt.

Doch jetzt bekommt die Tochter der HNA Group Konkurrenz vor der eigenen Haustür. China Eastern Airlines gründet zusammen mit der Hainan Province Transport Investment Holding, der Sanya Development Holdings, Juneyao Airlines und dem Onlinereisevermittler Trip eine neue Fluggesellschaft, berichtet die staatliche Zeitung China Daily. Sie wird jedoch nicht wie Hainan Airlines vom Haikou Meilan International Airport im Norden der Insel aus operieren.

Freihandelszone geplant

Sitz der neuen Fluggesellschaft wird der Sanya Phoenix International Airport im Süden. Ziel von Sanya International Airlines ist es, die Provinz Hainan wirtschaftlich voranzubringen. Die Regierung in Peking will aus ihr eine zollfreie Handelszone machen.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.