Letzte Aktualisierung: um 18:53 Uhr

Ryanair rechnet mit 60 Boeing 737 Max bis im Sommer 2022

Im Dezember 2020 erhöhte die Billigairline ihre Festbestellung von Boeing 737 Max 200 von 135 auf 210 Flugzeuge. Sie sicherte sich dabei «weitere, moderate Preisnachlässe», wie sie mitteilt. Außerdem sei mit Boeing eine angemessene und faire Entschädigung für die zweijährigen Lieferverzögerungen bei diesen Flugzeugen vereinbart worden, so Ryanair.

Dank der Boeing 737 Max werde man den Kostenvorsprung zu anderen europäischen Fluggesellschaften für das nächste Jahrzehnt weiter vergrößern. Ryanair hofft, die erste Max Ende Mai in Empfang nehmen zu können und bis zur Hochsaison 2022 über 60 Exemplare in der Flotte zu haben.

Anfang Februar hatte Ryanair noch gehofft, «bis zu 24 neue Flugzeuge vor der Hochsaison im Sommer 2021 zu bekommen».