Letzte Aktualisierung: um 7:00 Uhr

Online

Ryanair-Kunden bekommen weniger Zeit für Check-in

Umstellung beim irischen Billigflieger: Wer bei Ryanair ohne Sitzplatzreservierung fliegt, kann künftig erst später online einchecken.

Schon vier Tage vor Abflug ist bei Ryanair bisher der Online-Check-in möglich. Das ändert sich nun. Ab dem 13. Juni können Passagiere ohne Sitzplatzreservierung frühestens 48 Stunden vor Abflug einchecken und spätestens zwei Stunden vor Abflug.

«Das wird den Kunden mit Sitzplatzreservierung mehr Zeit geben, vor dem Abflug ihre bevorzugten Sitze auszuwählen», begründete die Airline den Schritt. Man biete mit den 48 Stunden außerdem immer noch doppelt so viel Zeit wie Aer Lingus, British Airways, Lufthansa, Norwegian und Iberia, so Ryanair.