Letzte Aktualisierung: um 22:35 Uhr

Sprechanlage

Rätsel um merkwürdige Stöhngeräusche an Bord von American

An Bord von mehreren American-Airlines-Flügen hörten Reisende Stöhnen und Rülpsen über die Lautsprecher. Nicht alle sind mit der Erklärung der Fluglinie zufrieden.

American Airlines/Montage aeroTELEGRAPH

Merkwürdige Geräusche: American Airlines untersucht.

«Eine Mischung aus Orgasmus und Erbrechen» – so beschreibt ein Passagier von American Airlines, was er an Bord seines Fluges immer wieder zu hören bekam. Über die Lautsprecher ertönte in regelmäßigen Abständen ein Geräusch, das sich wie das Stöhnen und Rülpsen eines Mannes anhörte. Und wer sich das Video des Passagiers anschaut, dürfte seiner Beschreibung zustimmen.

Der Mann berichtet, dass die Geräusche vor dem Start begannen und bis zur Landung anhielten. Mehrfach meldete sich auch die Besatzung, um sich für die «extrem irritierenden Geräusche» zu entschuldigen. Auch der Kapitän entschuldigte sich, konnte aber nichts gegen die Geräusche unternehmen.

Streich? Technisches Problem?

Es handele sich wohl um einen Streich, vermutet eine Flugbegleiterin auf dem Video. Auch im Internet kursieren mittlerweile viele Theorien, wie es zu den Geräuschen an Bord kommen konnte. Fast alle sind sich einig: Jemand muss sich Zugang zum Lautsprechersystem verschafft haben.

Doch American Airlines sieht das anders. Auf Anfrage von aeroTELEGRAPH erklärt die Fluglinie: «Die Lautsprechersysteme an Bord unserer Flugzeuge sind fest verdrahtet und es gibt keinen Zugang von außen.» Ein «mechanisches Problem mit einem Verstärker» habe die Geräusche verursacht. Dieser erhöhe die Lautstärke der Sprechanlage, wenn die Triebwerke liefen.

American prüft die restlichen Berichte

Nicht alle Internetnutzer geben sich mit dieser Antwort zufrieden. Die Geräusche seien eindeutig menschlich, meinen viele. Mindestens würden sie so klingen, als hätte jemand sie aus einem Computerspiel aufgenommen.

Merkwürdig an der Sache ist auch, dass es nicht nur diesen einen Fall gibt. Bereits seit Juli gab es in den Sozialen Medien immer wieder Meldungen, in denen Reisende sich über die Geräusche über die Lautsprecheranlage beschwerten. Sowohl Boeing- als auch Airbus-Jets waren von den Problemen betroffen. Immer handelte es sich um Inlandsflüge. «Unser Team prüft derzeit die zusätzlichen Berichte», so American.