Letzte Aktualisierung: um 15:57 Uhr

Qazaq Air prüft Kauf von 20 Boeing 737 Max

Die kasachische Regionalfluggesellschaft will expandieren. Dazu erwägt sie, mit Unterstützung der amerikanischen Exportförderung Exim Bank 20  Boeing 737 Max zu kaufen. Heute besteht die Flotte von Qazaq Air aus fünf De Havilland Canada Dash 8-400. Die Fluggesellschaft bietet Flüge in Kasachstan sowie nach Russland und Aserbaidschan an. Erste Gespräche zur Bestellung mit Boeing hat die Führung von Qazaq Air bereits geführt.