Letzte Aktualisierung: um 11:52 Uhr
Partner von  

Meilenstein

Qatar Airways besitzt jetzt 250 Flugzeuge

Die Golfairline ist in 25 Jahren zur Macht aufgestiegen. Die Flotte von Qatar Airways umfasst jetzt 250 Flugzeuge.

Qatar Airways

Das 250. Flugzeug: Am 20. März 2019 erreichte Qatar Airways die magische Marke.

In 25 Jahren von null auf 250: Qatar Airways hat am Mittwoch (20. März) einen speziellen Jet in die Flotte aufgenommen. In Toulouse übernahm die Golfairline einen werksneuen Airbus A350-900, der künftig mit dem Kennzeichen A7-AMI durch die Welt fliegen wird. «Ich bin sehr darauf, dass wir diesen historischen Wegpunkt erreicht haben und unsere Flotte nun 250 Flugzeuge umfasst», kommentierte Vorstandsvorsitzender Akbar Al Baker.

Qatar Airways wurde 1993 gegründet und nahm im darauffolgenden Jahr den Betrieb mit zwei Airbus A310 auf. Heute besitzt die Fluggesellschaft 203 Passagier-, 25 Fracht- und in ihrer VIP-Abteilung Qatar Executive 22 Businessjets – doppelt so viele wie etwa KLM. Das Durchschnittsalter der Flotte beträgt rund sechs Jahre. American Airlines besitzt als größte Fluggesellschaft der Welt 950 Flugzeuge. Lufthansa hat gruppenweit 763 Flieger, die Stammairline besitzt inklusive Cargo-Jets 306 Flieger.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem oder beleidigendem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.