Letzte Aktualisierung: um 19:46 Uhr
Partner von  

British Airways

Pilot beruhigt Passagiere nach technischem Defekt

Nach einer Sicherheitslandung handelte ein Pilot von British Airways vorbildlich: Er trat aus dem Cockpit und erklärte den Passagieren, was genau passiert ist.

Am Freitag (20. Juli) musste ein Flugzeug von British Airways eine Prioritätslandung in Gatwick durchführen. Der Grund war ein hydraulisches Leck. Laut Passagierberichten sank der Airbus A320 schnell ab und viele Reisende waren entsprechend beunruhigt. Wenn dann auch noch die Feuerwehr bei der Ankunft wartet, ist das umso beunruhigender. Doch der Pilot versuchte, die Passagiere zu beruhigen – und kam dafür auch aus dem Cockpit, um seine Ansage zu machen.

Sehen Sie sich das im oben stehenden Video selbst an.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.