Letzte Aktualisierung: um 15:57 Uhr

Mongolische Airline fliegt mit Boeing 737 Max nach China

Ende 2021 bekam die Boeing 737 Max wieder grünes Licht von der chinesischen Luftfahrtbehörde CAAC. Unter den Vorzeichen politischer Spannungen zwischen China und den USA setzen chinesische Airlines das Modell aber weiterhin nicht ein.

Derweil ist am Montagmorgen (10. Oktober) eine Boeing 737 Max einer anderen Fluglinie in China gelandet. Der Jet mit dem Kennzeichen EI-MNG von Miat Mongolian Airlines reiste aus Ulaanbaatar nach Guangzhou und zurück. Laut der Nachrichtenagentur Bloomberg war es der erste kommerzielle Flug einer Airline mit einer 737 Max nach China seit dem Grounding des Modells im März 2019. Zuletzt hatte die Fluggesellschaft die Route Ulaanbaatar – Guangzhou mit Boeing 737-800 bedient.

Die 737 Max 8 mit dem Kennzeichen EI-MNG ist das einzige Flugzeug dieses Modells von Miat und war im September noch im Wet-Lease an Tunisair vermietet.