Letzte Aktualisierung: um 18:08 Uhr
Partner von  

Kein Streik: Lufthansa einigt sich mit Bodenpersonal

Weitere Streiks sind abgewendet: Im Streit mit dem Bodenpersonal der deutschen Fluglinie kam es nun zur Tarifeinigung.

Am 1. Mai haben sich der Arbeitgeberverband Luftverkehr und die Gewerkschaft Verdi in den Tarifverhandlungen für die rund 33’000 in Deutschland bei Lufthansa Beschäftigten Mitarbeiter des Bodenpersonals geeinigt. Es war die vierte Verhandlungsrunde. Der Abschluss differenziert erstmals nach der unterschiedlichen Leistungsfähigkeit der einzelnen Geschäftsfelder. Der ausgehandelte Vergütungstarifvertrag hat eine Laufzeit von 26 Monaten vom 1. Februar 2013 bis zum 31. März 2015, teilt die Lufthansa mit.

Somit gibt es vorerst keinen weiteren Streik. Das Lohnplus für die Beschäftigten beträgt zwischen 3,0 und 5,2 Prozent. Die Beschäftigten bei Lufthansa Systems, Lufthansa Technik und Lufthansa Cargo erhalten in Zukunft 4,7 Prozent mehr Gehalt, die Beschäftigten der Lufthansa AG bekommen 3,0 Prozent mehr. Die Ausbildungsvergütungen erhöhen sich um 5,2 Prozent.

laf