Letzte Aktualisierung: um 23:18 Uhr
Partner von  

Kuwait Airways: Neue Airbus schon ab 2014

Die Fluggesellschaft hat eine Absichtserklärung für den Kauf von Airbus A350 und A320 Neo unterzeichnet.

Insgesamt 25 Airbus-Flieger umfasst die Absichtserklärung, die Kuwait Airways unterzeichnet hat. 15 A320 Neo und zehn Airbus A350 will Kuwait Airways kaufen. Bereits ab 2014 sollen sie zur Flotte stoßen.

Der Großeinkauf ist Teil des Privatisierungsplanes der Regierung. In den nächsten drei Jahren sollen 35 Prozent der Anteile an einen Investor verkauft werden. Damit der zugreift, muss die Braut vorher herausgeputzt werden. Die Angestellten erhalten fünf Prozent der Aktien, die Bürger von Kuwait 40 Prozent. 20 Prozent bleiben beim Staat. (laf)