Letzte Aktualisierung: um 20:38 Uhr
Partner von  

Kissenschlacht an Bord

Eigentlich wollte die Lufthansa-Flugbegleiterin nur ein paar Kissen verteilen - Aber die kamen plötzlich alle auf einmal wieder in ihre Richtung geflogen.

Youtube

Lufthansa-Flugbegleiterin mit Humor.

Auf dem Lufthansa-Flug von Tel Aviv nach Frankfurt kam es zu einem Zwischenfall – einem lustigen zu Glück und auch verletzte gab es nicht. Denn das, was da in der Kabine durch die Luft flog, war zu weich, um jemandem weh zu tun. Beim Verteilen der Kissen in der Economy Class entstand eine spontane Kissenschlacht. Johlende Passagiere und eine Flugbegleiterin, die am Ende der Aktion Applaus bekommt – zum Glück hatte einer der Fluggäste seine Kamera dabei.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.