Letzte Aktualisierung: um 11:06 Uhr

Hans Airways sichert sich Airbus A330-200, der für Air Europa flog

Hans Airways, die jüngste britische Fluggesellschaft, die sich auf die Aufnahme von Linienflügen nach Indien in diesem Jahr vorbereitet, hat sich ihr erstes Flugzeug gesichert. In der ersten Woche des neuen Jahres wurde eine Absichtserklärung für das Leasing eines Airbus A330-200 unterzeichnet. Die Maschine gehört Carlyle Aviation Partners und ist 13,5 Jahre alt.

Das Flugzeug war zuvor bei Air Europa im Einsatz und wird von Hans Airways in einer Zwei-Kabinen-Konfiguration mit 275 Economy- und 24 Premium-Economy-Sitzen betrieben werden. Die Maschine soll das Kennzeichen G-KJAS erhalten.

Hans Airways hat bei der britischen Zivilluftfahrtbehörde das Luftverkehrsbetreiberzeugnis (Air Operators Certificate) beantragt und hofft, den Status rechtzeitig zu erhalten, um den Flugbetrieb im Sommer aufnehmen zu können. Die Fluggesellschaft wird vom Flughafen Birmingham aus Städte in Indien anfliegen.