Letzte Aktualisierung: um 17:46 Uhr
Partner von  

Nach Triebwerkspanne

Flughafen Newark musste geschlossen werden

Aus einem Triebwerk einer Boeing 757 von United schossen beim Start Flammen. Der Flughafen Newark musste danach für rund zwei Stunden geschlossen werden.

Flug UA1579 nach San Francisco war bereit zum Start. Die Boeing 757-200 von United Airlines rollte am Dienstagabend (23. Mai) zur Piste des Newark Liberty International Airport als der Lotse im Kontrollturm die Piloten informierte, sie hätten Flammen aus einem Triebwerk kommen sehen. Die Besatzung stoppte die Maschine und ließ sie über die Notrutschen evakuieren, wie die Fluggesellschaft bestätigte. Dabei haben sich fünf Passagiere leicht verletzt.

Der Zwischenfall hatte zur Folge, dass der Flughafen Newark vorübergehend geschlossen werden musste. Es kam in der Folge zu Verspätungen von rund 90 Minuten. Nach rund zwei Stunden wurde der Flughafen bei New York City wieder für den Flugverkehr geöffnet.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.