Letzte Aktualisierung: um 14:14 Uhr

Flughafen Erfurt-Weimar legte 2022 deutlich zu

Der ostdeutsche Flughafen blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2022 zurück. Mit 139.078 Passagieren hat sich die Flugastzahl im Vergleich zum Vorjahr nahezu verdoppelt. Neun Fluggesellschaften, darunter Corendon Airlines, Corendon Europe, Albastar, Tailwind, Freebird, Smartlynx, Sundair, European Air Charter und Croatia Airlines flogen im vergangenen Jahr Urlaubsregionen rund um das Mittelmeer ab Erfurt-Weimar an. Hinzu kamen Sonderreisen nach Sizilien, Bologna, Sardinien, Montenegro, Ungarn, Kroatien, Cornwall, die Kanalinseln sowie die Winterziele Tromsø, Kittilä und Kuusamo. Verkehrsstärkster Monat war der Oktober mit 25.400 Passagieren. Das beliebteste Reiseziel war Antalya an der türkischen Riviera.

Der Flughafen konnte den Fluggesellschaften und Fluggästen jederzeit, aber gerade auch in den Ferien, einen reibungslosen, serviceorientierten, staufreien und pünktlichen Flughafenbetrieb bieten. Zu keinem Zeitpunkt gab es Einschränkungen in Service und Betrieb.