Letzte Aktualisierung: 13:29 Uhr

Schüsse in Schiphol

Flughafen Amsterdam evakuiert

Die Polizei hat am Flughafen Amsterdam auf einen Mann geschossen. Der Airport wurde evakuiert.

aeroTELEGRAPH

Flughafen Schiphol: Heikler Zwischenfall.

Notfall am Flughafen Amsterdam: Polizisten haben auf einen Mann geschossen, der Menschen mit einem Messer bedroht hatte. Der betroffene Bereich des Schiphol Airport wurde in der Folge evakuiert, heißt es weiter. «Der Verdächtige wurde überwältigt, festgenommen und vom Tatort entfernt», so die niederländische Polizei in einem Tweet.

Wie es von der Polizei später hieß, handelte es sich bei dem Angreifer um einen 29-jährigen Mann aus Den Haag. Er war der Polizei als gewalttätig bekannt. Einen terroristischen Hintergrund habe die Tat nicht. Der Flughafenbetrieb wurde laut Polizei durch den Zwischenfall nicht gestört.

Schön, dass Sie hier sind. Unsere erfahrenen Journalisten bieten Ihnen 365 Tage pro Jahr Nachrichten und Hintergründe. Gratis. Das wird so bleiben. Um unser Angebot weiter zu verbessern, haben wir ein Vielleser-Programm gestartet. Damit finanzieren wir aufwendige Recherchen und die Umsetzung neuer Ideen. Ihr Beitritt hilft, den unabhängigen Luftfahrtjournalismus zu stärken. Und nebenher profitieren auch Sie. Jetzt Mitglied werden!



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem oder beleidigendem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.