Letzte Aktualisierung: um 16:47 Uhr

Eva Air feiert 30. Jubiläum der Strecke Taipeh – Wien

Vor 30 Jahren hat die neu gegründete taiwanische Fluggesellschaft ihre erste internationale Verbindung eröffnet. Sie führte von Taipeh nach Wien.  Das Tochterunternehmen des Schifffahrtskonzerns Evergreen Marine Taiwan startete im Sommer 1991. Sydney sollte zur ersten internationalen Destination werden. Doch dann gab es plötzlich Probleme mit den Streckenrechten und Wien wurde gewählt.

Seither fliegt Eva Air nach Wien. Mehr als zwei Millionen Passagiere haben die über Bangkok geführten Flüge schon benutzt. Österreich-Chef Edward Ho  hofft, sobald als möglich wieder die sieben wöchentlichen Flugverbindungen nach Taipeh durchführen zu können.