Letzte Aktualisierung: 8:44 Uhr

Bristol

Eine Crosswind-Landung, wie sie im Buche steht

Landungen bei starken Seitenwinden gibt es immer wieder. Aber sie sind immer wieder toll anzusehen und zudem ist diese hier besonders speziell.

Es gehört zur Pilotenausbildung, zu lernen, wie man unter extremen Seitenwinden – im jargon genannt Crosswinds – landet. Dennoch ist es für Passagiere und Zuschauer doch immer ein Spektakel, zu sehen, wie der Jet langsam seitwärts auf die Landebahn zu schwebt und auf der Piste gerade schwenkt. Kürzlich konnte man das bei einem Flieger von Tui bei der Landung in Bristol in extremis beobachten. Eine Crosswind-Landung dür die Bücher.

Sehen Sie sie sich im oben stehenden Video selbst an.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem oder beleidigendem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.