Letzte Aktualisierung: um 19:01 Uhr
Partner von  

Zwölftes Flugzeug

Easyjet baut nochmals in Berlin aus

Die Billigairlines haben endgültig Deutschland entdeckt: Nachdem Ryanair in Frankfurt Gas gibt, baut auch Easyjet in Berlin-Schönefeld aus.

Easyjet

Ryanair macht es mit Paukenschlägen. Die irische Billigairline baut ihre Präsenz am Flughafen Frankfurt innerhalb von anderthalb Jahren von Null auf zwölf Flugzeuge aus. Easyjet wächst Schritt für Schritt. «Wir werden in Deutschland weiter wachsen. Aber wir werden es graduell tun», so Vorstandsvorsitzende Carolyn McCall kürzlich zu aeroTELEGRAPH.

Ein solcher Schritt folgt nun in Berlin-Schönefeld. Auf den Sommer stationiert Easyjet ein weiteres Flugzeug in der deutschen Haupstadt und kommt so auf eine Flottenstärke von 12 Maschinen. «Wir glauben an die wirtschaftliche und touristische Kraft der Hauptstadt», kommentiert Länderchef Thomas Haagensen.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.