Letzte Aktualisierung: um 19:28 Uhr

Eastern Airlines

Mit Boeing 767 nonstop von den USA nach Bosnien

Mit alten Fliegern über den großen Teich: Eastern Airlines fliegt erstmals von den USA nach Europa. Mit einer Boeing 767-300 geht es von Chicago nach Sarajevo.

Anfang 2020 startete in den USA eine neue Fluglinie mit einem bekannten Namen: Eastern Airlines. Mit Boeing 767-200, 767-300 und 777-200 fliegt sie von den Vereinigten Staaten aus zu Zielen in der Karibik sowie in Mittel- und Südamerika. Doch damit gibt sie sich jetzt nicht mehr zufrieden.

Bald wird die Fluggesellschaft auch Europa ansteuern. Ab dem 28. Mai verbindet sie saisonal Chicago und Sarajevo. Die amerikanische Großstadt hat eine große bosnischstämmige Bevölkerung. Allein nach dem Jugoslawienkrieg ließen sich mehr als 40.000 Bosnier in und um Chicago nieder. Das vier Stunden entfernte St. Louis hat die größte bosnische Bevölkerung nach Bosnien und Herzegovina selbst.

Betagte Flieger

Die Strecke wird ostwärts jeden Freitag bedient, der Flug dauert neun Stunden. Zurück geht es sonntags mit einer Flugzeit von elf Stunden. Der letzte Flug ist von Eastern Airlines für den 3. September geplant. Eingesetzt wird auf der Strecke eine Boeing 767-300 ER.

Eastern Airlines› Flotte ist nicht mehr jung. Die neun Boeing 767 sind im Durchschnitt fast 32 Jahre alt. Die Boeing 777 bringen es auf knapp 20 Jahre.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.