Letzte Aktualisierung: um 20:18 Uhr

Iraqi Airways

Drei neue Boeing 737 Max fliegen Kolonne nach Baghdad

Gleich drei neue Flugzeuge hat Iraqi Airways von Seattle nach Baghdad gebracht. In der irakischen Hauptstadt kamen die Boeing 737 Max innerhalb weniger Minuten an.

Im Februar erhielt Iraqi Airways ihre erste Boeing 737 Max. Die Maschine mit dem Kennzeichen YI-ASL flog von Seattle über Reykjavik nach Baghdad. Im März nahm der Flieger vom Typ Max 8 dann den Flugbetrieb mit Reisenden der Airline auf.

Auf der gleichen Route kamen nun drei weitere Boeing 737 Max 8 zu Iraqi Airways: YI-ASM, YI-ASN und YI-ASX. Das Besondere: Die Jets flogen quasi Kolonne. So waren sie nicht nur auf der gleichen Route unterwegs, sondern auch zeitlich direkt hintereinander.

Ankunft in weniger als zehn Minuten

In Reykjavik landeten die Flugzeuge innerhalb von weniger als 30 Minuten. Dann flogen sie noch enger gestaffelt. So nennt der Flugverfolgungsdienst Flightradar24 als Zeiten der Landungen in Baghdad 13:05 Uhr Ortszeit (YI-ASM), 13:10 Uhr (YI-ASN) und 13:12 Uhr (YI-ASX) am 26. März. Und als wäre das nicht schon besonders genug: Eines der Flugzeuge kam laut den Daten zwischen Reykjavik und Baghdad auf eine Flugzeug von 7:37.

Die Flugroute der Jets nach Baghdad. Bild: Screenshot flightradar24.com

Insgesamt hat Iraqi Airways 16 Boeing 737 Max bestellt. Zur Flotte gehören aktuell außerdem die Modelle Airbus A220-300, A320-200, A321-200, A330-200, Boeing 737-700, 737-800, 747-400, 777-200 LR und CRJ 900 LR. Von den insgesamt 37 Flugzeugen sind laut dem Luftfahrtdatendienst CH Aviation derzeit allerdings nur 19 aktiv.

Das Video zeigt die Ankunft der drei Boeing 737 Max in Baghdad: