Letzte Aktualisierung: um 23:08 Uhr

Deutsche Nationalelf setzt zur WM wieder auf Lufthansa

Der Deutsche Fußball-Bund DFB und Lufthansa verlängern ihre Partnerschaft bis einschließlich 2026. Das teilen die Partner am Dienstag (9. November) mit. Die deutsche Fluggesellschaft bleibt damit offizielle Airline der deutschen Männer-Nationalmannschaft und fliegt weiterhin Spieler, Trainer und Betreuerstab zu Länderspielen und Turnieren. Entsprechende Verhandlungen für die Verlängerung liefen schon im Sommer.

Bereits Mitte November wird die Nationalmannschaft mit Lufthansa zur Weltmeisterschaft 2022 in Katar starten. Am 14. November wird ein Lufthansa Airbus A330 das DFB-Team ins Kurztrainingslager und zum letzten Länderspiel vor der WM nach Maskat fliegen.

«Der DFB und Lufthansa kooperieren bereits seit 2005», schreiben die Airline und der Fußball-Bund. Bei der EM im Jahr 2021 waren die deutschen Fußballer allerdings nicht mit Lufthansa durch Europa geflogen, sondern mit der litauischen Klasjet.