Letzte Aktualisierung: um 17:40 Uhr
Partner von  

Air Canada

Crew vergisst Passagierin im Flugzeug

Eine Frau schlief auf einem Flug von Air Canada ein. Als sie wieder aufwachte, befand sie sich ganz alleine im dunklen, geparkten Flugzeug.

Dunkle Kabine (Symbolbild): Die Passagierin wurde an Bord vergessen.

Die Frau flog in der ersten Juni-Hälfte von Québec nach Toronto. Auf dem rund 1,5-stündigen Flug mit Air Canada las sie zuerst etwas in ihrem E-Book, schlief dann aber irgendwann ein. «Um Mitternacht erwachte ich (einige Stunden, nachdem der Flug gelandet ist), eiskalt, immer noch im Sitz angeschnallt, in totaler Dunkelheit», schreibt sie bei Facebook. Die Frau bekam Panik. Zuerst versuchte sie, eine Freundin anzurufen, aber der Handyakku war leer.

Der Passagierin gelang es irgendwann, eine Tür des Flugzeugs zu öffnen und einen Bodenmitarbeiter am Toronto Pearson International Airport auf sich aufmerksam zu machen. So wurde sie befreit. Air Canada bestätigte den Vorfall und untersucht, wie es dazu kommen konnte, dass die Besatzung des Flugzeuges die schlafende Frau übersah.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.