Letzte Aktualisierung: um 16:46 Uhr

Alaska Airlines zurrt Auftrag für Boeing 737 Max fest

Im Dezember 2020 stockte Alaska Airlines ihre Order bei Boeing auf um weitere 23 Boeing 737-9 plus 15 Optionen. Allerdings handelte es sich dabei lediglich um eine Einigung, noch nicht um einen abgeschlossenen Kaufvertrag. Das hat sich nun geändert, wie der Flugzeugbauer am Dienstag (30. März) mitteilte. Der Deal ist jetzt in trockenen Tüchern.

Alaska Airlines hat ihre erste Boeing 737 Max 9 – jetzt 737-9 genannt – im Januar erhalten und am 1. März in Dienst gestellt. Die zweite Maschine des Typs folgte am 18. März, für zwei weitere ist der Betriebsstart für die kommende Woche geplant.