Letzte Aktualisierung: um 10:45 Uhr

Boeing 767 von Austrian Airlines muss über Atlantik umkehren

Auf Flug OS93 von Wien nach Washington am Montag (20. Juni) ist eines von zwei Displays der Flugdatenrechner ausgefallen. Für Transatlantikflüge schreibt die Flugsicherung zwei Displays vor. «Da die Sicherheit unserer Passagiere und Crews immer oberste Priorität hat, hat sich die Cockpitcrew zu diesem Zwischenstopp in Irland entschieden», erklärt eine Sprecherin von Austrian Airlines. Während des gesamten Fluges habe weder Gefahr für Passagiere noch Besatzung bestanden. Nach einem kurzen Aufenthalt in Shannon ist die Boeing 767 mit dem Kennzeichen OE-LAE zurück nach Wien geflogen.