Letzte Aktualisierung: um 15:42 Uhr
Partner von  

Boeing 747 von British Airways mit Retro-Bemalung wird Kino und Veranstaltungsort

Die Boeing 747 mit dem Kennzeichen G-CIVB findet am Cotswold Airport ihre letzte Ruhestätte. Das Flugzeug ist in der Negus-Lackierung lackiert, die in den 1970er- und 1980er-Jahren die Flugzeuge von British Airways zierte. Das Flugzeug war eines von vier Flugzeugen, die anlässlich des hundertjährigen Jubiläums der Fluggesellschaft im vergangenen Jahr in historischen Designs lackiert wurden. Es war auch eines der letzten beiden British Airways 747-Flugzeuge, die im vergangenen Monat Heathrow verließen.

Der Cotswold Airport in der Nähe von Kemble in Gloucestershire wird die Flugzeuge instand halten und plant, einen Teil der Innenausstattung so umzubauen, dass sie als Geschäfts-, Konferenz- und privater Veranstaltungsort sowie als Kino für Einheimische und als Bildungseinrichtung für Schulausflüge genutzt werden kann. Es ist geplant, dass das Flugzeug ab Frühjahr 2021 für die Öffentlichkeit zugänglich sein wird. Eine andere Boeing 747 wird zur Filmkulisse.