Letzte Aktualisierung: um 9:42 Uhr

Cessna Caravan: Azul will Flotte ihrer Regionaltochter elektrisch betreiben

Azul Conecta, Regionaltochter der brasilianischen Fluggesellschaft, und Surf Air Mobility haben eine Vereinbarung zur Zusammenarbeit bei der Entwicklung und Vermarktung von Flugzeugen mit Elektromotoren unterzeichnet. Die Partnerschaft stehe im Einklang mit den Plänen von Azul Linhas Aéreas, bis 2045 keine Kohlenstoffemissionen mehr zu verursachen, heißt es in einer Mitteilung.

Azul Conecta verfügt derzeit über 27 Cessna Caravan, die mehr als 80 Ziele in Brasilien anfliegen. Die Vereinbarung soll dazu beitragen, dass diese Flotte mit vollelektrischen Triebwerken aufgerüstet werden kann, die auf einer von Surf Air Mobility entwickelten und zertifizierten Technologie beruhen, so Azul.

Die erste Generation der vollelektrischen Antriebstechnologie zielt darauf ab, die direkten Betriebskosten um bis zu 50 Prozent zu senken und 100 Prozent der direkten Kohlenstoffemissionen zu eliminieren.