Letzte Aktualisierung: um 12:58 Uhr

Jacarepagua

Azul baut an Rios kleinstem Flughafen aus

Die Regionaltochter von Azul baut am Flughafen Jacarepaguá aus. Er ist die Alternative zu den zwei anderen Flughäfen Rio de Janeiros.

Buchen Sie hier Ihre Lounge

Rio de Janeiro zieht sich über fast 90 Kilometer der Küste entlang. Wer in einen der westlich gelegenen Stadtteile will, für den bringt die Ankunft am Stadtflughafen Santos Dumont oder am internationalen Flughafen Galeão eine ziemliche Reise. Seit eineinhalb Jahren gibt es für die Bewohnerinnen und Bewohner dieser aufstrebenden Region aber eine Alternative. Azul steuert auch den Flughafen Jacarepaguá an.

Bisher bot die Regionaltochter Azul Conecta aber nur eine Verbindung ab dem Aeroporto de Jacarepaguá (Iata-Code QJR) an – nach São Paulo-Congonhas. Nun aber baut sie aus. Ab dem 8. Juni verbindet sie den kleinsten Flughafen Rios zwei Mal täglich auch mit ihrem Drehkreuz Campinas-Viracopos. Ab dem 8. Juli fliegt sie zudem sechs Mal pro Tag zwischen Belo Horizonte und Jacarepaguá.

Flotte von Cessna Grand Caravan

Azul Conecta wurde als Two Flex gegründet und 2020 von der großen Fluggesellschaft übernommen. Seither hat sie ihre Flotte kräftig ausgebaut. Inzwischen besteht sie aus 27 Cessna Grand Caravan. Die Airline steuert 74 Ziele in Brasilien an.