Letzte Aktualisierung: 16:41 Uhr

Boeing 787-8

Azerbaijan Airlines bestätigt Dreamliner-Order

Die Nationalairline Aserbaidschans baut aus. Azerbaijan Airlines kauft fünf weitere Boeing 787-8.

Boeing

Dreamliner in den Farben von Azerbaijan Airlines: Die Airline will mehr.

Vor einem Monat kündigte Geschäftsführer Jahangir Asgarov die Order bereits an. Nun hat sie Boeing auf der Dubai Air Show offiziell bestätigt. Sie fällt sogar noch größer aus als vom Airline-Chef zuerst verkündet. Azal Azerbaijan Airlines kauft gleich fünf weitere 787 Dreamliner, so Boeing am Sonntag (12. November) in einer Pressemitteilung.

Zuvor war von vier zusätzlichen 787-8 die Rede gewesen. Heute besitzt Azerbaijan Airlines bereits zwei Exemplare des Modells. Zugleich bestellt die Fluglinie gemäß Boeing «zwei große Frachtflugzeuge». Vor Monatsfrist hatte Asgarov von zwei Boeing 747-8 F gesprochen, die an die staatliche Frachtanbieterin Silk Way Airlines gehen sollen.

Schön, dass Sie hier sind. Unsere erfahrenen Journalisten bieten Ihnen 365 Tage pro Jahr Nachrichten und Hintergründe. Gratis. Das wird so bleiben. Um unser Angebot weiter zu verbessern, haben wir ein Vielleser-Programm gestartet. Damit finanzieren wir aufwendige Recherchen und die Umsetzung neuer Ideen. Ihr Beitritt hilft, den unabhängigen Luftfahrtjournalismus zu stärken. Und nebenher profitieren auch Sie. Jetzt Mitglied werden!



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem oder beleidigendem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.