Letzte Aktualisierung: um 23:13 Uhr
Partner von  

Schäferstündchen über den Wolken

Für so ziemlich alles gibt es eine App fürs Smartphone - bald auch fürs Tête-à-Tête im Flugzeug.

Lust auf mehr? Passagiere sollen sich per App künftig kennenlernen können.

Der sogenannte Mile-High-Club ist eine recht offene Gesellschaft. Mitglied ist jeder, der schon einmal über den Wolken Sex hatte. Während einige nicht auf die Idee kämen, beengt in einer winzigen Flugzeugtoilette, umgeben von unappetitlichen Gerüchen, ein Schäferstündchen abzuhalten, ist für andere Sex im Flugzeug ein unwiderstehlicher erotischer Traum.

Wie also findet man einen Partner für die erotische Toilettenpause? Zum Glück gibt es mittlerweile für so ziemlich alles eine Smartphone-App – bald auch für ein Tête-à-Tête über den Wolken: «Wingman» soll die die Willigen zusammenbringen. Bislang befindet sich die Anwendung noch in der Beta-Phase. Nach Angaben ihres Erfinders Gabe Whaley soll die App bald bei iTunes zu finden sein.

Verfügbare willige Singles im Flugzeug

Dass die App durchaus Kontroversen auslösen könnte, weiß auch der Erfinder: «Aber es ist doch gut, wenn man die Möglichkeit hat, jemanden im Flugzeug kennenzulernen und zu sehen, was dann passiert.» Und so soll die App funktionieren: «Wingman» zeigt die Fotos mit Namen, Alter und Beruf aller verfügbaren willigen Singles im Flugzeug an, die die App auch nutzen. Dank Wlan oder Bluetooth an Bord können sich die potenziellen Partner dann Nachrichten schicken. Vielleicht wird ja mehr daraus…

Die Newsseite The Daily Beast, die als erste über die neue App berichtete, ist skeptisch, ob sich mögliche Mile-High-Partner wirklich über «Wingman» finden lassen: Schließlich habe etwa eine Boeing 747 Platz für rund 500 Passagiere – davon seien aber viele Senioren, Kinder oder auch monogam Lebende. Und selbst wenn sich Hunderte Willige finden lassen – sie wären wohl vermutlich nicht Brad-Pitt-Kopien.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.