Letzte Aktualisierung: um 21:26 Uhr

ANA feiert Dreamliner-Jubiläum mit Spezialflügen

ANA All Nippon Airways wird den zehnten Jahrestag der Indienststellung der Boeing 787 am 31. Oktober mit besonderen Flügen feiern. «In Anlehnung an die ersten Flugrouten von ANA mit der 787-8 vor zehn Jahren werden die Jubiläumsflüge auf den Routen Haneda – Okayama und Haneda – Hiroshima als Eröffnungsprojekt durchgeführt», so die Airline.

Die Passagiere auf diesen Sonderflügen erhalten Erinnerungsgeschenke und die Flugzeuge bei der Ankunft auf den Flughäfen Okayama und Hiroshima mit Wasserfontänen begrüßt.

Die ANA Group setzt die Boeing 787 seit ihrer Markteinführung ein und gab 2004 die weltweit erste Bestellung für dieses Flugzeug auf. «Seit ihrem Debüt im Jahr 2011 hat sich die Boeing 787 hervorragend bewährt und ist weithin bekannt für ihre innovativen Verbesserungen der Kabinenumgebung und der Treibstoffeffizienz», schreibt die Fluglinie.

Die Batterie-Probleme und das daraus resultierende Grounding der Boeing 787 im Jahr 2013, die auch zur Dreamliner-Geschichte bei ANA gehören, finden keine Erwähnung.

Heute ist die Fluggesellschaft mit Besitz von 36 Boeing 787-8, 38 Boeing 787-9 und zwei Boeing 787-10.


>