Letzte Aktualisierung: um 18:45 Uhr
Partner von  

Neuer Name für American Eagle

[image1]Nun ist klar: American Airlines behält den modernisierten Markenauftritt. Bei der Regionaltochter American Eagle stehen aber Änderungen an.

American Airlines

Jet in der neuen Bemalung: American Airlines bleibt definitiv dabei.

60 Prozent aller Beschäftigten machten bei der Befragung nah der Fusion von American Airlines mit US Airways mit. Nun ist das Resultat da. 51,9 Prozent des Personals und damit die Mehrheit will, dass die neue American Airlines beim neuen Markenauftritt und bei der neuen Bemalung bleibt, welche vor einem Jahr vor der Fusion eingeführt worden war.

Dennoch stehen im Konzern noch große Veränderungen an. Die Regionaltochter American Eagle wird sich in den nächsten Wochen umbenennen und auch einen neuen Markenauftritt bekannt geben. Man wolle sich so von den anderen regionalen Zubringern unterscheiden, schrieb Geschäftsführer Pedro Fábregas dieser Tage in einer Nachricht an die Mitarbeitenden. Denn neben American Eagle selbst fliegen auch Chautauqua Airlines, Express Jet, Republic Airlines and Skywest unter dem Namen American Eagle regionale Routen für American Airlines. «Es ist alles ein bisschen verwirrend derzeit», so Fábregas gemäß den Dallas Morning News.

American Eagle und US Airways Express – Vorsicht kompliziert

Nun will American Eagle also wieder eine unverkennbare Identität bekommen. Dabei sind auch bereits einige Flugzeuge der Regionalairline im neuen Kleid unterwegs. Doch offenbar überwiegen hier die Markenüberlegungen die Kostenfragen.

[image2]

Noch komplizierter wird es nämlich im Verbund, weil die nun mit American verschmolzene US Airways nebenher noch eine eigene Regionalmarke betreibt: US Airways Express. Was dort geschieht ist noch nicht klar.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.