Letzte Aktualisierung: um 23:13 Uhr
Partner von  

Zum Gate mit vier geplatzten Reifen

Die Reifen von Flugzeugen machen bei der Landung so einiges mit. Die Belastung ist riesig. Daher können sie auch mal platzen. Besonders hart traf es eine Boeing 767 von American Airlines.

Youtube

Die Landung in Rio de Janeiro der Boeing 767 von American, die aus Dallas kam, verlief gut. Zumindest für die Passagiere. Denn das Flugzeug konnte seine Rückreise nicht antreten. Gleich vier Reifen waren bei der Landung geplatzt. Und die mussten erst einmal wieder ersetzt werden.

Das Besondere an der Situation: Die Crew des Flieger ließ sich nicht etwa zum Gate schleppen, sondern fuhr selbst. Augenzeugen berichten von Rauch, der vom Fahrwerk aufstieg und Spuren, die die Räder in der Piste hinterließen. Ein Helikopterpilot hielt den Moment auf einem Video fest.

Sehen Sie selbst:



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.