Letzte Aktualisierung: um 17:52 Uhr

Streit um Lack

Airbus kündigt auch restliche Bestellung von A350 für Qatar Airways

Qatar Airways erhält keine weiteren Airbus A350 mehr. Der Flugzeugbauer hat auch die verbleibenden Bestellungen gekündigt.

Airbus

Airbus A350 von Qatar Airways: Mehr gibts nicht.

Eigentlich hätte Qatar Airways noch 19 Airbus A350 erhalten sollen. Doch daraus wird ziemlich sicher nichts. Der Flugzeugbauer hat auch die verbleibenden offenen Bestellungen der Golfairline storniert, wie die Nachrichtenagenturen Reuters und DPA AFX berichten.

Kombiniert mit der bereits gekündigten A321-Neo-Bestellung hat Airbus damit Bestellungen im Wert von rund 12 Milliarden Dollar von Qatar Airways storniert. Allerdings dürfte es für die frei werdenden Lieferslots der Flugzeuge auch Interessenten geben.

Erhält Air India die Flieger?

Wie Reuters berichtet, ermöglicht die Stornierung es Airbus, die Flugzeuge womöglich schon bald an andere Fluggesellschaften zu verkaufen. Dem Vernehmen nach sind Verträge mit mehreren potenziellen Kunden in Vorbereitung, darunter die von Tata gekaufte Air India.