Letzte Aktualisierung: um 11:13 Uhr

Airbus ernennt ehemaligen Jetblue-Chef Robin Hayes zum Nordamerika-Chef

Der europäische Flugzeugbauer gibt bekannt, dass Jeffrey Knittel den Posten als Chef von Airbus Americas mit Wirkung zum 3. Juni aufgibt und in Ruhestand geht. «Robin Hayes, ehemaliger CEO von Jetblue Airways, wurde als Nachfolger ausgewählt», teilt Airbus mit.

Hayes hatte zuvor leitende Positionen bei British Airways sowie Jetblue inne, wo er neun Jahre lang Airline-Chef war. Als Vorsitzender und CEO wird Hayes Airbus’ Verkehrsflugzeuggeschäft in der Region leiten und für die Koordination zwischen den Hubschrauber-, Raumfahrt- und Verteidigungsgeschäften des Unternehmens in Nordamerika verantwortlich sein. Ihm unterstehen dann 10.000 Airbus-Angestellte an 50 Standorten. Er wird an Airbus-Konzernchef Guillaume Faury berichten.