Letzte Aktualisierung: um 21:47 Uhr

Air Serbia erhöht Kapazität nach Montenegro weiter

Als Reaktion auf die gestiegene Nachfrage von Passagieren für Flüge zwischen Serbien und Montenegro nach dem aus von Montenegro Airlines erhöhte die Fluglinie die Kapazität zwischen den beiden Ländern. Air Serbia hat zusätzliche Flüge eingeführt und den Flugzeugtyp auf ihren Routen nach Tivat und Podgorica geändert. Vom 17. bis 30. Januar wird die nationale Fluggesellschaft zudem drei zusätzliche Flüge nach Tivat anbieten, während der Flugzeugtyp auf den bestehenden drei Flügen nach Podgorica geändert wurde. Statt ATR fliegen jetzt Airbus A319.